Startseite > Vom Wesen der Pädagogik > Vom Wesen der Waldorfpädagogik

Vom Wesen der Waldorfpädagogik

Das Ideal der Waldorfpädagogik ist ein wunderbares - es ist mit einer bloßen Lehrplan- und Methodenpädagogik nicht im geringsten erfasst...

"Und Ihr, sehr verehrte Lehrer, die Ihr diese Arbeit übernommen habt, die Ihr selbst eingeführt worden seid in den Geist, der diese Schule beseelen soll, Ihr wißt ja, welch tiefe Verantwortung Euch damit auferlegt ist, und ich richte die Bitte an Sie alle, die Sie mitwirken werden als Lehrkräfte an der Waldorfschule: seien Sie sich mit mir voll bewußt der außerordentlichen Schwere der Verantwortung und hören Sie nie auf, diese Verantwortung ebenso tief wie ich jederzeit zu verspüren."
Rudolf Steiner, 7.9.1919, Worte zur Eröffnung der Waldorfschule.


Die wahrste und tiefste Schilderung des Wesens der Waldorfpädagogik findet man in dem Buch "Eine Klasse voller Engel. Über die Erziehungskunst" von Mieke Mosmuller. An diesem Buch scheiden sich in der Waldorfbewegung die Geister...

Weitere Texte und Aufsätze

Von der Auferstehung der Waldorfpädagogik (Buchbesprechung "Eine Klasse voller Engel").
Entgegnung auf die haltlosen Einwände gegen "Eine Klasse voller Engel". 


Rudolf Steiner

Pädagogischer Jugendkurs (Rudolf Steiner, GA 217).
Von der Notwendigkeit und dem Wesen des reinen Denkens (Rudolf Steiner, GA 217).
Die Erziehungsfrage als soziale Frage (Rudolf Steiner, GA 296).
Anregungen zur innerlichen Durchdringung  des Lehr- und Erzieherberufes (Rudolf Steiner, aus GA 302a).
Warum eine anthroposophische Pädagogik? (Rudolf Steiner, aus GA 304a).
Die Methodik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens (Rudolf Steiner, GA 308).
Waldorfpädagogik und Christusgeist (Zitate Rudolf Steiners).
Die Waldorfschule und ihr sozialer Auftrag (Zitate Rudolf Steiners).


Die ersten Waldorflehrer

Rudolf Grosse: Erlebte Pädagogik (1968).
Vom Geiste aus erziehen (Zitate aus Annie Heuser: Bewusstseinsfragen des Erziehers, 1966).
Caroline von Heydebrand: Kindheit und Schicksal (1958).


Eigene Aufsätze


Über die Macht, die auch die Kinderseelen besitzen will. Gedanken und Hilfen für Eltern (2016).
Der dunkle Bann. Ein Märchen über die Macht gewisser Dinge (2015).
Smartphones und andere Medien – worum geht es uns? (2015).
Grundlagenarbeit - was ist michaelisches Denken? Vom notwendigen Ernst des inneren Strebens auf dem Weg zu wahrer Waldorfpädagogik (2014).
Können Kinder stören? Vertiefende Gedanken zu einem immer wiederkehrenden Problem (2014).
Grundlagenarbeit – was, wie und wozu? Eine ausführliche Besinnung auf eine zentrale Frage (2014).
Zur Autonomie der Waldorfpädagogen (2014).
Ich habe einen Traum... Von einer Wirklichkeit der Waldorfschule, wie sie möglich wäre (2014).
Brauchen Kinder eine andere Erziehung? – oder: welche Selbsterziehung braucht der Pädagoge? (2013).
10 Fragen zur Gewissensprüfung der Waldorfschulbewegung (2009).
Die Waldorfschule ihr pädagogischer und sozialer Auftrag (2008).
Über die Vernichtung der Moral durch den Intellekt (2010).
Die wahren Hintergründe des "Sekten"-Vorwurfs (2008).
Ideologischer Atheismus versus wahre Pädagogik (2003).
Vom Engagement in der Waldorfschule (2008).


Andere Autoren


Der christliche Auftrag der Waldorfpädagogik (Thomas Jachmann, 2012).
Allgemeine Menschenkunde (Thomas Jachmann, 2012).
Menschenkundliche Grundlagen zur Ausbildung von Handlungskompetenzen (Thomas Jachmann, 2012).
Weltanschauung und Waldorfpädagogik (Stefan Leber, 1989).


Zeitschrift "Erziehungskunst" (externe Links)

Kinder brauchen eine Erziehung ohne Zwang (Thomas Jachmann, Erziehungskunst, 02/2013).
Ein langer Atem. Ich und Gemeinschaft in der Schulzeit (Sven Saar, Erziehungskunst, 12/2012).
Selbsterziehung, Beziehungsgestaltung und Gemeinschaftsbildung (Lars Grünewald, Erziehungskunst, 05/2012).
Erzieherische Illusionen (Friedhelm Garbe,
Erziehungskunst, 03/2012). 

Bildung ist zwecklos, Erziehung grundlos (Lorenzo Ravagli, Erziehungskunst, 10/2011).
Steiner kapieren, nicht nur zitieren. Eine Anregung an Hand von Zitaten (Karl-Martin Dietz, Erziehungskunst, 02/2011). ­


Weitere wichtige Texte (externe Links)


Sind Waldorfschulen Weltanschauungsschulen? Die Wirtschaft in den Lehrplanempfehlungen Rudolf Steiners
(Johannes Mosmann, Institut für Dreigliederung, 12/2013).